Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Einstellungen |
UA-148453563-10

Der INJOY Kraftzirkel

Der Kraftzirkel hat im Unterschied zum Kraft-Ausdauer-Zirkel eine kürzere Belastungszeit (Zeit unter Spannung) von ca. 30 Sekunden und macht somit einen höheren Widerstand (60% - 80% vom max.) möglich.

Die Gerätezusammensetzung orientiert sich an den Sicherungssystemen der Wirbelsäule und der Alltagsbelastung. Die Trainingsgeräte sind antagonistisch angeordnet. Ausreichend Kraft bedeutet auf den Beinen bleiben und somit Freiheit!

Der Kraftzirkel stellt ein sehr effektives Krafttraining zum Muskelaufbau und zur Muskelstraffung (IK-Training) dar! Es dient hauptsächlich der Steigerung von Muskelmasse, die in Ruhe zu einer Erhöhung des Fettabbaus führt!

kraftzirkel-01

kraftzirkel02

 

kraftzirkel03

Warum Krafttraining?

Grundsätzlich ist ein Krafttraining nicht zu ersetzen. Gezieltes Krafttraining verbessert den Stoffwechsel (der Muskel ist der beste Fettverbrenner), bekämpft Dysbalancen, verhindert den natürlichen Muskelschwund und ermöglicht dadurch eine hohe Mobilität im Alter.

Weitere positive Effekte:

 
  • Verringerung des Gelenkspiels (weniger Abnutzung)
  • Verdickung der Muskelfasern (schlankes Erscheinungsbild)
  • Stoffwechselerhöhung (Bau- und Betriebsstoffwechsel)
  • Verbesserung der Vorspannung (bessere Haltung)
  • Aufbau von Skelett (Vorbeugung vor Osteoporose), Bindegewebe und Muskeln
  • Stärkung und Schutz des Immunsystems
     

Es ist ein sehr wichtiges Grundlagen- und Ausdauertraining. Der Kraftzirkel sollte mit der Nutzung des Herz-Kreislaufbereichs kombiniert werden. Auch die Kurse spielen jetzt eine entscheidende Rolle für die Koordination, Reaktion und die allgemeine Stabilisierung, da geführte Bewegungen im Alltag nicht vorkommen.

Folgende wichtige Trainingsprinzipien finden Beachtung: Superkompensation, trainingswirksamer Reiz, steigende Belastung und das Prinzip der Variation. Der Widerstand wird über die Zeit unter Spannung bestimmt, dass Gewicht ist also resultierend.

Die Vorteile des Zirkels:

 
  • Der Widerstand wird über einen Elektromotor erzeugt
  • Es gibt ein Display, auf dem die Bewegungsgeschwindigkeit sichtbar wird
  • Das Trainingsgewicht wird eingeblendet und ist in 1 kg Schritten verstellbar
  • Die Wiederholungsanzahl vom aktuellen und vom letzten Training wird gespeichert
  • Alle Einstellungen gespeichert
     

Durch diese gute und vor allem einfache Speichermöglichkeit werden die häufigsten Fehler im Fitnessclub weitestgehend vermieden.

Zu diesen Fehlern gehören:

 
  • Falsche Einstellung der Geräte
  • Falsche Wahl der Trainingsgewichte
  • Unkontrollierte Bewegungen
  • Falsche Herzfrequenzen
     

Wir erzielen durch die Erzeugung von Kraftkurven eine wesentlich bessere Biomechanik.

Belastzungsspitzen für die Gelenke werden entschärft:

 
  • Pulsgesteuertes Training wird an den Kraftgeräten möglich
  • Sehr geringe Wartezeiten am Gerät
  • Keine Einstellzeiten
  • Größtmögliche Sicherheit
  • Leichtigkeit und Komfort
  • Garantierbarer Trainingserfolg durch die richtige Bealstungs- und Pausenzeit